Dank an Elisabeth Tunkowski

Im Erntedankgottesdienst am 4. Oktober in Oberkleen hat Pfarrer Michael Ruf Elisabeth Tunkowski für ihren langjährigen Dienst an der Orgel und in der Chorleitung gedankt. Ende April diesen Jahres wurde das Dienstver­hältnis im gegenseitigen Einvernehmen beendet, das offiziell seit dem 01.01.1970 bestand.

Zum langjährigen Dienst von Elisabeth Tunkowski:
50 Jahre Dienst an der Orgel in Oberkleen


Veröffentlicht unter Allgemein, Oberkleen | Kommentare deaktiviert für Dank an Elisabeth Tunkowski

250 Jahre St. Michaelis Kirche Oberkleen

In diesen Tagen jährt sich zum 250sten Mal die Einweihung unserer St. Michaelis Kirche in Oberkleen. Sie erfolgte am 7. Oktober 1770. Ursprünglich war das Kirchenschiff nach Westen an den Turm angebaut. Dieses alte Schiff wurde 1767 wegen baulichen Mängeln abgerissen und das jetzige in den Jahren 1767 bis ‘69 nach Osten an den Turm angebaut. In ihrer jetzigen Gestalt besteht die St. Michaelis Kirche somit seit zweieinhalb Jahrhunderten.

Gerne hätten wir das Jubiläum unserer Kirche angemessen gefeiert. Doch das Corona-Virus hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die für den 17. Oktober geplante große Festveranstaltung muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Dank des Oberkleener Heimat- und Geschichtsvereins konnten wir am 4. Oktober mit einer Ausstellung im ehemaligen Wehrturm an dies bedeutende historische Datum unserer Ortsgeschichte sowie an die Entstehungs- und Baugeschichte unserer Kirche erinnern.

   


Veröffentlicht unter Allgemein, Oberkleen, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 250 Jahre St. Michaelis Kirche Oberkleen

Dank an Ursula Schwarz und Michael Habermehl

Im Erntedankgottesdienst am 27. September in Ebersgöns hat Pfarrer Michael Ruf Ursula Schwarz und Michael Habermehl für ihren langjährigen Dienst in der Leitung der Kirchengemeinde gedankt. Beide wollten nach der Presbyteriumswahl 2020 nicht mehr dem Presbyterium angehören. Coronabedingt war es nicht früher möglich, in einem Gottesdienst Danke zu sagen.

Nach der Presbyteriumswahl 1988 wurde Ursula Schwarz zum ersten Mal als Presbyterin eingeführt. 1995 wurde sie Kirchmeisterin. Als Abgeordnete der Kirchenge­meinde Ebersgöns wurde sie auf die Kreissynode entsandt, war auch langjähriges Mitglied im Rentamtsausschuss.

Am 22. Januar 2012 wurde Michael Habermehl als Presbyter eingeführt. Er war auf einen freigewordenen Platz im Presbyterium berufen worden. Er war stellvertretender Abgeordneter auf der Kreissynode. Seit 2018 ist er der Erste Vorsitzende des Fördervereins der Kirchengemeinde Ebersgöns.


Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns, Gottesdienst, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Dank an Ursula Schwarz und Michael Habermehl