Neue Sitzkissen für die Bänke der Ebersgönser Kirche

Über eine weitere Spende des Fördervereins der Evangelischen Kirchengemeinde Ebersgöns konnte sich Pfarrer Michael Ruf freuen. Der Förderverein hat insgesamt rund 80 Meter neue Sitzkissen für die Kirchenbänke angeschafft. Die alten Kissen waren abgenutzt und mussten ausgetauscht werden. Der Förderverein freut sich besonders, dass im Jubiläumsjahr zum 15-jähriges Bestehen nach dem schmiedeeisernen Tor am Zugang zur Kirche vom Friedhof aus auch diese ebenfalls notwendige Anschaffung unterstützt werden konnte.

Unser Bild zeigt den Vorstand des Fördervereins (v.l.n.r.) Michael Habermehl, Doris Ruf, Manfred Wiechmann und Dagmar Habermehl zusammen mit Pfarrer Michael Ruf (Mitte), die sich gemeinsam über die Anschaffung der neuen Sitzkissen freuten.

Wolfgang Pachner

Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns | Kommentare deaktiviert für Neue Sitzkissen für die Bänke der Ebersgönser Kirche

Förderverein spendet schmiedeeisernes Tor

Der Verein zur Förderung der Gemeindearbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Ebersgöns e.V. kann in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feiern. In dieser Zeit hat der Förderverein die Aufgabe übernommen, notwendige Ausgaben und Arbeiten in der Kirchengemeinde finanziell zu unterstützen. Auch hat er selbst die Kosten für einige Projekte übernommen.

Für den Zugang zur Kirche vom Friedhof aus wurde Ende letzten Jahres ein neues schmiedeeisernes Tor aufgestellt. Gefertigt und montiert haben es die Stahlexperten der Ebersgönser Bauschlosserei Höchst. Es ersetzt ein Holztörchen, das in die Jahre gekommen und morsch geworden war. Finanziert wurde das neue Tor aus Spenden, die der Förderverein der Ebersgönser Kirchengemeinde eingeworben hatte.


Unser Bild zeigt (v.l.n.r.) Pfarrer Michael Ruf zusammen mit dem Vorstand des Fördervereins Doris Ruf, Dagmar Habermehl, Manfred Wiechmann und Michael Habermehl bei der offiziellen Übergabe des neuen Tores.

„Der Förderverein wünscht sich, dass alle Menschen die das Kirchengelände durch das neue Tor betreten, dort finden, was sie suchen und auch Antworten finden auf das, was sie bewegt: Gemeinschaft, Trost und Zuversicht“, so der 1. Vorsitzende des Fördervereins Michael Habermehl. „Zugleich soll es aber auch einen würdigen Rahmen bilden für die Verstorbenen, die auf ihrem letzten Weg aus der Kirche durch das Tor zum Friedhof geleitet werden.“

Wolfgang Pachner


Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns | Kommentare deaktiviert für Förderverein spendet schmiedeeisernes Tor

Leckere Spezialitäten mit Spinat im Ebersgönser Café Siloah

Das „Café Siloah“ im gleichnamigen Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Ebersgöns hatte vergangenen Sonntag (24. Februar) wieder zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Es öffnet in unregelmäßigen Abständen und ist ein Treff für Jung und Alt, für alle, die gerne zusammen Kaffee trinken, sich unterhalten, auch einmal etwas Besonderes probieren möchten.


Helfer vom Vorbereitungsteam

Neben leckeren Torten, Kuchen, Kräppeln wurde wie immer eine Spezialität angeboten. Diesmal waren es Köstlichkeiten mit Spinat: Spinat-Quiche und Spinat-Muffins. Zu den herzhaften Speisen hat das Organisationsteam passend einen kräftigen italienischen Rotwein empfohlen.


das Angebot am Buffet von Gemeindemitgliedern gespendet

Der Vorbereitungskreis für das „Café Siloah“ hatte sich viel Mühe gegeben und hat sich deshalb auch über die vielen Besucher gefreut. Viele verweilten, um sich in gemütlicher Runde zu unterhalten und zu genießen.


Einige der Gäste an diesem Sonntag

Der Erlös der Veranstaltung ist für den Förderverein der Evangelischen Kirchengemeinde bestimmt, der in diesem Jahr auf sein 15-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Wolfgang Pachner


Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Leckere Spezialitäten mit Spinat im Ebersgönser Café Siloah