Gemeinsames Mittagessen nach dem Gottesdienst in Ebersgöns Ev. Kirchengemeinde und Förderverein hatten eingeladen

Am vergangenen Sonntag (21.07.2019) hatte die Evangelische Kirchengemeinde zusammen mit dem Förderverein zum Gottesdienst mit anschließendem gemeinsamem Mittagessen eingeladen. Der Duft von Gegrilltem lag in der Luft und lockte die Gäste zum Kommen und Verweilen an.

Beim Gottesdienst wirkten neben Pfarrer Michael Ruf auch der Singkreis und Elisabeth Tunkowski an der Orgel mit. Anschließend wurden vor dem Gemeindehaus Siloah drei Grills angeheizt. Fleißige Helfer grillten leckere Steaks und Würstchen. Dazu konnten sich die Besucher am üppigen Buffet mit Salaten und vielen weiteren Zutaten bedienen. Zum Abschluss des Mittagessens stand eine Auswahl an köstlichen Nachtischen bereit. Auch im Gemeindehaus waren die Tische für die Besucher gedeckt. Die Gäste blieben anschließend noch lange bei sommerlichen Getränken in geselliger Runde beisammen.

Der Förderverein der Evangelischen Kirchengemeinde Ebersgöns hatte sich viel Mühe gegeben und freute sich besonders über die vielen Besucher. Er bedankt sich auf diesem Weg auch bei den vielen Spendern, die die Veranstaltung mit einer großen Auswahl an Salaten und Desserts unterstützt haben, ebenso wie bei den Geldspendern für den guten Zweck. Der Erlös der Veranstaltung ist für die Erhaltung der Evangelischen Kirche bestimmt.

Wolfgang Pachner


 

Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns, Gottesdienst, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Gemeinsames Mittagessen nach dem Gottesdienst in Ebersgöns Ev. Kirchengemeinde und Förderverein hatten eingeladen

Arbeitseinsatz des Ebersgönser Fördervereins

Mitglieder des Fördervereins der Ev. Kirchengemeinde Ebersgöns haben in Eigenleistung die alte Begrenzung des Kirchengrundstücks zum Friedhof hin am vergangenen Samstag (20.07.2019) entfernt.

Ende letzten Jahres wurde für den Zugang zur Kirche vom Friedhof aus ein neues schmiedeeisernes Tor aufgestellt. Es hat das in die Jahre gekommene und morsch gewordene Holztörchen ersetzt. Wir berichteten. Nachdem die vor zwei Jahren neu angepflanzte Hecke gut angewachsen ist, wurden jetzt der alte Zaun, die Eisenpfosten sowie Begrenzungssteine demontiert.

Das neue Tor wurde aus Spenden des Fördervereins finanziert. Die Kosten für die fachgerechte Entsorgung der alten Zaunanlage werden ebenfalls vom Förderverein übernommen. Der Verein zur Förderung der Gemeindearbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Ebersgöns e.V. kann in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feiern und freut sich, diese Maßnahme abgeschlossen zu haben.

Wolfgang Pachner


 

Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns | Kommentare deaktiviert für Arbeitseinsatz des Ebersgönser Fördervereins

Männerquartett Odessa in Oberkleen und Ebersgöns zu Gast

Wer schon einmal einen ihrer Auftritte miterlebt hat, weiß was die vier akademischen Sänger aus der Ukraine zu bieten haben. Dass sie sich seit ihrer Studienzeit kennen und schon 25 Jahre zusammen musizieren, das merkt man. Ein derart geschlossenes Klangbild und ein so einheitlicher Ausdruck entstehen nicht in kurzer Probenzeit.

Seit der Gründung des Männerquartett Odessa 1994 reisen Valerii Regrut (1. Tenor), Valentyn Oliinichenko (2. Tenor), Vladislav Mushynskyi (Bariton) und Oleg Pilchen (Bass) einmal im Jahr nach Deutschland, um im Rahmen des Kulturaustauschs beider Länder Konzerte zu veranstalten. Sie verstehen sich als Botschafter ihres Landes und möchten dem Zuhörer die wunderschönen, oft zu Herzen gehenden Volksweisen ihrer Heimat näherbringen.

Auf Einladung des Chorleiters Martin Winkler und des „Liederkranz“ 1879 Pohl-Göns sang das Männerquartett Odessa am Dienstag (26. Juni) vor dem Gemeindehaus Siloah in Ebersgöns.

Am Montag (25. Juni) gaben sie bereits auf Einladung der Sangesfreunde Kleebachtal Oberkleen ein Konzert in der St. Michaelis Kirche in Oberkleen.


Veröffentlicht unter Allgemein, Ebersgöns, Oberkleen, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Männerquartett Odessa in Oberkleen und Ebersgöns zu Gast