Das Oberkleener Jugendheim soll verkauft werden

Schweren Herzens hat das Oberkleener Presbyterium entschieden, sich von ihrem Jugendheim zu trennen. Die finanzielle Situation der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkleen lässt es nicht zu, neben der St. Michaelis Kirche und ihrem Gemeindehaus auch noch das Jugendheim weiter zu betreiben. Vom Verkaufserlös könnten nächste Schritte der fälligen Gemeindehaussanierung finanziert werden.

Deshalb hat das Presbyterium  beauftragt, unser Jugendheim zu vermarkten. Entsprechende Informationen finden sich unter diesem Link:

Mit ein bisschen Phantasie ins eigene Zuhause! -provisionsfrei


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Oberkleen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.