Mitarbeitende besuchen Speyer

Mitarbeitende unserer beiden Kirchengemeinden haben sich am 22. September 2018 aufgemacht, um Speyer, die blühende Dom- und Kaiserstadt am Rhein, zu besuchen.

Am Anfang stand eine Führung durch die Protestantische Gedächtniskirche,

die in Erinnerung an den Protest auf dem Reichstag 1529 in Speyer
mit Spendengeldern aus aller Welt gebaut wurde.

Deshalb werden die Evangelischen auch Protestanten genannt.

Unsere Mitarbeitenden vor der Protestantischen Gedächtniskirche.

Anschließend ging es über die Maximilianstraße zum jüdischen Museum SchPIRA.

Nach dem Mittagessen im Restaurant ZUM DOMNAPF
konnten die Teilnehmenden noch auf eigene Faust den Ort erkunden.

Ein gelungener Ausflug, der mehr Mitfahrende verdient hätte.

Fotos: Michael Ruf