Ursula Schwarz seit 25 Jahren im Ebersgönser Presbyterium


Kirchmeisterin EbNach der Presbyteriumswahl 1988 wurde Ursula Schwarz am 10. April zum ersten Mal als Presbyterin eingeführt. Nach dem Umzug von Oswald Zörb nach Einwinkel wurde sie 1995 Kirchmeisterin. Als Abgeordnete unserer Kirchengemeinde ist sie auf die Kreissynode entsandt, war langjähriges Mitglied im Rentamtsausschuss. Sie verantwortet mit anderen die Arbeit im Kindergottesdienst, im Frauenfrühstück und im Frauentreff, gestaltet hin und wieder Nachmittage in der Frauenhilfe und Lesegottesdienste. Von Anfang an singt sie in unserem Singkreis mit, organisiert das Kaffeetrinken bei Gemeindefesten, Bazaren und beim Osterfrühstück. – Kurz: Sie ist in unserer Kirchengemeinde zur Stelle, wenn sie gebraucht wird, und wir nehmen ihren Dienst häufig und sehr gerne in Anspruch.

So Pfarrer Michael Ruf im Gottesdienst am 14. April 2013. Anschließend überreichte er der Jubilarin Eintrittskarten für ein Konzert in der Butzbacher Markuskirche und einen Blumengruß.